Aktuelle Zeit: Sonntag 19. November 2017, 13:04

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Bitte registriere dich wenn du aktiv teilnehmen möchtest!




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 390

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Aus reiner Neugier
BeitragVerfasst: Sonntag 11. November 2012, 22:25 

Registriert: 09.2008
Beiträge: 47
Wohnort: südhessen
Geschlecht: männlich
Servuzz , konnte einfach die " 0 " nicht mehr sehen . Gibt es tatsächlich noch immer keine Erfahrungen bzw Meinungen zu diesem Thema ? Gruzz an Alle + bitte nicht wieder einschlafen :-D


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 13. November 2012, 22:05 

Registriert: 09.2008
Beiträge: 15
Wohnort: Frankfurt/Main
Geschlecht: weiblich
Hallo,

ich hab meine Stute jetzt seit einiger Zeit straight up im Bit, und es läuft sehr gut. Im Übergang von 2 reins auf straight up sind noch ein paar Schwachstellen ans Licht gekommen, das hat sich aber bald gegeben. Das erste Mal ins Gelände war auch gewöhnungsbedürftig. Vor kurzem waren wir erstmalig an Rindern nur im Bit, und das lief überraschenderweise sehr glatt und sehr gut.
Alles in allem kann ich sagen, daß es für uns hervorragend paßt und sich super anfühlt.

Gruß Christine


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. November 2012, 15:14 

Registriert: 02.2009
Beiträge: 701
Wohnort: Sauerland
Geschlecht: männlich
Christine, gymnastizierst Du auch zwischendurch noch in der Hackamore oder kommt die jetzt garnicht mehr aufs Pferd?
(private Frage: ist es die schöne spanische Stute, die ich im Horse and Dog Trail gesehen habe?)
VG Paul


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. November 2012, 19:46 

Registriert: 09.2008
Beiträge: 15
Wohnort: Frankfurt/Main
Geschlecht: weiblich
Hi Paul,

genau die isses :-D
Meine Hackamore setzt keinen Staub an, die kommt meistens bei längeren Geländeritten drauf und immer bei Mehrtagestouren.
Für die Arbeit oder Gymnastik ist immer das Bit drin. Im Laufe der Ausbildung sind wir unabhängig vom direkten Zügel geworden, das ist natürlich die Grundvoraussetzung.

Gruß Christine


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. November 2012, 11:43 

Registriert: 02.2009
Beiträge: 701
Wohnort: Sauerland
Geschlecht: männlich
Okay, danke für die Info. :-D


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aus reiner Neugier
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Dezember 2012, 20:39 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 430
Wohnort: Niederrhein
Geschlecht: männlich
HaRei hat geschrieben:
Gibt es tatsächlich noch immer keine Erfahrungen bzw Meinungen zu diesem Thema ? Gruzz an Alle + bitte nicht wieder einschlafen :-D

Ich reite meine fast 19 jährige Paint Stute abwechselnd - je nach Tagesform, meiner und ihrer ;-) - mit 1/2" Hackamore, 2 reins, oder straight up mit einem relativ niedrig aufbauenden (2 7/8") Spade Bit. Sie läuft in allen drei Zäumungen sehr schön, und es gibt trotzdem einen kleinen Unterschied: In der 2 rein bzw. straight up Zäumung bietet sie eine etwas schönere Hals/Kopf Haltung an.
Ich werde in naher Zukunft einmal ein höheres Spade Bit ausprobieren, um 'mal zu sehen wie sie darauf reagiert.
Ihr jetziges "saugt" sie sich schön ins Maul, und benutzt begeistert die Rolle (was schon zu so manchen "Ausrastern" entgegen kommender Reiter (und in der Folge deren Pferde) geführt hat :mrgreen:

Liebe Grüße,
Thomas


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
cron