Aktuelle Zeit: Donnerstag 18. Januar 2018, 16:18

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Bitte registriere dich wenn du aktiv teilnehmen möchtest!




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 656

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 30. November 2009, 18:34 

Registriert: 02.2009
Beiträge: 141
Wohnort: Bielefeld
Geschlecht: weiblich
pocavistaranch hat geschrieben:
Hallo Christiane, ich würde statt Decke ein Weidezelt mit Hackschnitzeln drin aufstellen. Und ich würde einen Teil der Fläche (Futterplatz) mit diesen Platten vom Riedwiesenhof auslegen.

So praktiezieren wir es erfolgreich seit Jahren.

vG Paul


Das ist natürlich die noch bessere Lösung :-D aber ich bin jetzt auch davon ausgegangen das dies nicht immer so einfach zu machen ist.

_________________
"Es braucht so lange wie es dauert" Ray Hunt


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 30. November 2009, 18:43 

Registriert: 02.2009
Beiträge: 701
Wohnort: Sauerland
Geschlecht: männlich
vaquerohorsemanship hat geschrieben:
jaja, ich kaufe dann für 3000EUR ein Weidezelt und ein paar Platten, und anschließend darf mein Pferd nicht in ihr Zelt.

Nein, ich habe ihr gerade eine Rambo California als 1-Pferd-Zelt bestellt . Die sollte am Mi oder Do kommen. Da bin ich mal gespannt, was sie dazu sagt .............

Grüße Christiane


Ich weiß ja nicht wie viele Pferde dort auf der Weide sind, aber ein Zelt (6x4m) kriegst du bereits für rund 1000,-.
Und später kannst Du es ja mitnehmen...

Ich habe letztes und dieses Jahr die Fohlen für ein paar Wochen eingedeckt, da die Futurity so spät im Jahr war.
Glaub' mir, die haben die Teile gehasst! Und dieser Aufwand... Decke drauf, Decke runter... putzen nicht vergessen... Decke drauf, Decke runter...

Für mich nur eine absolute Notlösung!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 1. Dezember 2009, 07:31 
Administrator

Registriert: 12.2007
Beiträge: 482
Wohnort: Bendorf
Geschlecht: weiblich
Hallo Paul,

6*4 ist wenn alles gut läuft ausreichend für 2-3 Pferde. Auf der Weide laufen z.zt aber 5 bzw. 7. Sprich ich müsste schon mehr Platz am besten in verschiedenen Zelten anbieten, damit auch das rangniederste Pferd in den Unterstand darf.

Wenn man die Pferde nicht in konstanten Kleingruppen in Eigenregie hält, dann gestaltet sich die Sache mit der Offenstallhaltung bzw. ganzjährigen Freilandhaltung durchaus als schwieriger, als es sich so macher Wendy-Leser vorstellt. Wobei du dich jetzt bitte nicht als Wendy-Leser angesprochen fühlen darfst, ich denke da an ein paar 'Pferdetusssen' aus meinem näheren Umfeld.

Ich probiere das jetzt mal mit der Decke aus, und dann sehen wir mal weiter.

Grüße Christiane


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 1. Dezember 2009, 08:57 

Registriert: 02.2009
Beiträge: 701
Wohnort: Sauerland
Geschlecht: männlich
Da gebe ich Dir durchaus Recht, liebe Wendy... äh, Christiane. :-D

Wollte Dich auch nicht bevormunden sondern nur meine Erfahrungen schildern.

Zudem habe ich mich vertan. Das angebotene Zelt war 6x8 meter groß.
Unseres ist 4x6. Da gehen ca. 4 Pferde rein wenn beide Seiten geöffnet sind.
Über Eck haben wir noch den gemauerten Unterstand. Da gehen ca. 3 Pferde rein.
Mit diesen zwei Trockenplätzen klappt es auch bei Rangeleien ganz gut, dass sich alle unterstellen können.
Die wandern dann manchmal hin und her...

Jetzt bin ich auch still... will Dich ja nicht ärgern!!

vG Paul


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Dezember 2009, 10:18 
Administrator

Registriert: 12.2007
Beiträge: 482
Wohnort: Bendorf
Geschlecht: weiblich
:shocked:

das Thema hat sich erledigt..............
die 140er Decke saß super, wie maßgeschneidert und war kaum mehr vom Pferd runterzubekommen ............. wenn da nicht ein Problem mit der Länge gewesen wäre....

die Decke hing über die Karpal bzw. Sprunggelenke .....

also schnell zurückschicken ..................


vielleicht schiebt sie ja noch mehr Fell................

Grüße Christiane


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 21. Dezember 2009, 15:34 

Registriert: 02.2009
Beiträge: 701
Wohnort: Sauerland
Geschlecht: männlich
Habe auch eingedeckt... mit Schnee. :lol:

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 21. Dezember 2009, 18:52 

Registriert: 02.2009
Beiträge: 141
Wohnort: Bielefeld
Geschlecht: weiblich
:-D :lol:

_________________
"Es braucht so lange wie es dauert" Ray Hunt


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Januar 2010, 17:15 

Registriert: 02.2009
Beiträge: 701
Wohnort: Sauerland
Geschlecht: männlich
Pleasure Plush

Bild

Bild

Bild

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. August 2010, 16:21 
Administrator

Registriert: 12.2007
Beiträge: 482
Wohnort: Bendorf
Geschlecht: weiblich
.......

das Thema ist immer noch aktuell...............
selbst im Sommer hasst Madame den Regen bei Temepraturen <20° :shocked:

wir sind jetzt aber gerüstet.....1 Rambo Wug lite und 1 * Bucas all in one lite ( mit Fleecefutter) warten auf ihren Einsatz....

meine Strategie ist, die Rambo als Hauptdecke und die Bucas wenn es um den Gefrierpunkt hat (die ist im Katalog bis -20C angegeben).

Am liebsten würde ich erst eindecken, wenn wir die Pferde nachts aufstallen (je nach Witterung Mitte Oktober - Mitte November) und dann auch nur eindecken, wenn es Schietwetter hat, und nachts in der Box (Warmstall) sowieso ausdecken.

Da ich ja nunmal keine Erfahrungen mit eingedeckten Pferden habe, und ich diese Strategie aber auch noch nirgendwo beobachten konnte, frage ich mich, ob das überhaupt geht.

Was habt ihr denn da so für Erfahrungen?

Christiane


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. August 2010, 17:36 

Registriert: 02.2009
Beiträge: 701
Wohnort: Sauerland
Geschlecht: männlich
Also ich werde die Fohlen jetzt wegen der Futurity eindecken müssen. :-x

Nachts ein dünnes Sheed und tags eine gefütterte und regendichte Decke von Busse drüber.

Aber ab dem 19. September kommt das Zeugs ab!!
Die sind jedesmal so froh, wenn das lästige Teil endlich weg ist...


Kiwi mag auch keinen Regen, ich käme aber nie auf die Idee sie einzudecken.


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
cron