Aktuelle Zeit: Donnerstag 18. Januar 2018, 16:16

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Bitte registriere dich wenn du aktiv teilnehmen möchtest!




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1629

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: das freut mich!!
BeitragVerfasst: Dienstag 1. September 2009, 20:00 

Registriert: 08.2009
Beiträge: 43
Wohnort: elsenfeld
Geschlecht: weiblich
:) hallo,
schön das es Dir so gut gefallen hat!! Bin am kommenden Wochenende auf einem J.C. Kurs mit meiner jungen Stute, freu mich auch schon ganz arg drauf!
VG Christina

_________________
Cowboy Wisdom:
When in Doubt,
Let Your Horse Do The Thinkin´.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: wieder da...
BeitragVerfasst: Dienstag 15. September 2009, 21:30 

Registriert: 08.2009
Beiträge: 43
Wohnort: elsenfeld
Geschlecht: weiblich
so, war wieder bei ein JCD kurs. es war wirklich ganz klasse! es war ein tolles wochenende. alle 8 teilnehmer waren hellauf begeistert. innerhalb von ca. 15 min. kannte er jede pferd-reiterkombination beim namen. erstaunlich. mir persönlich hat er mit meiner jungen stute sehr viel weiter geholfen....hoffe er kommt im nächsten jahr wieder, immerhin ist er schon 74!
:) lg christina

_________________
Cowboy Wisdom:
When in Doubt,
Let Your Horse Do The Thinkin´.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Januar 2010, 15:38 
Administrator

Registriert: 12.2007
Beiträge: 482
Wohnort: Bendorf
Geschlecht: weiblich
8)

der Kurs in der Eifel an dem ich im August Zuschauer war soll wiederholt werden ........

ich habe gerade eine 'Bewerbungsmail' an die Organisatorin geschickt. ...Nun ist Klein-Pauli ja noch nicht mal gestartet ............ obwohl es bis dahin ja auch noch 8 Monate sind.

Aber mich würde interessieren, was die jenigen, die schon mal selbst mitgeritten sind davon halten (würden), wenn jemand mit einem frisch angerittenen Pferd teilnimmt.
Letztes Jahr war ein Pferd mit ca 30 Ritten dabei, und die haben meiner Meinung nach gut in den Kurs gepasst und auch davon profitiert. ...sonst würde ich mich gar nicht trauen, an eine Teilnahme zu denken .............

Grüße Christiane

P.S @ Arndt ........... magst du ein gutes Wort für mich einlegen :oops:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Januar 2010, 18:12 

Registriert: 09.2008
Beiträge: 564
Wohnort: Padborg
Geschlecht: männlich
für mich wäre das kein problem, eher im gegenteil, ist doch spannend...


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Januar 2010, 18:40 
Administrator

Registriert: 12.2007
Beiträge: 482
Wohnort: Bendorf
Geschlecht: weiblich
:mrgreen:

so, komme gerade von der Kleinen (Pauli) und ahbe ihr mal spaßeshalber ein langes Seil als mecate ins Halfter geknotet und sie gestellt und 'getuckt'. Hat sie so schön mitgemacht.............ganz stolz auf sie bin ................

8)

jetzt hängt allerdings die 'richtige hack' fertig geriggt (inkl. fiadore) an meiner Bürotür und wartet auf den 'großen Einsatz'

:arrow: gut für Pauli, dass noch viel Zeit ist um die Basics erstmal vom Boden kennenzulernen, bevor sich mein 'Bräter' in den Sattel schwingt.

hach, hoffentlich klappt das im August............. mein Mann ist auch schon informiert, dass er da auf mich verzichten muss ....................

habe ich doch schon den Alfonso Aguilar Kurs im Mai wegen unserer Grassilageernte nicht angemeldet ............

drückt mir mal die Daumen

Grüße Christiane


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: hallo an alle
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Januar 2010, 20:59 

Registriert: 08.2009
Beiträge: 43
Wohnort: elsenfeld
Geschlecht: weiblich
Hallo mal wieder...
ich war im letzten jahr mit meiner jungen stute die grade so ca. 3mon. unterm sattel war bei einem kurs von J.C.
es hat sich auf alle fälle für uns gelohnt! habe vorher mit ihm gesprochen, gesagt wie lange sie unterm sattel ist was sie kann, oder wo es noch hängt. er hat mit sehr gut geholfen, sehr viel geduld gezeigt, sich unheimlich bemüht auf das junge pferd einzugehen. alles in allem sehr, sehr gerne wieder!! liebe grüße christina
[align=center]Bild

_________________
Cowboy Wisdom:
When in Doubt,
Let Your Horse Do The Thinkin´.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: ach herrje....
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Januar 2010, 21:11 

Registriert: 08.2009
Beiträge: 43
Wohnort: elsenfeld
Geschlecht: weiblich
jetzt bin ich auch noch falsch gelandet vorhin!
sorry
LG Christina :-?

_________________
Cowboy Wisdom:
When in Doubt,
Let Your Horse Do The Thinkin´.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Januar 2010, 21:35 
Administrator

Registriert: 12.2007
Beiträge: 482
Wohnort: Bendorf
Geschlecht: weiblich
:-D

ich hab's geschafft die freds zusammenzuführen :lol: :lol: :lol:

und so wie es aussieht eine Reservierung für den Kurs 8) 8) 8) 8)


ohhhhhhhhhh

ich freue mich

Christiane


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 10. Dezember 2012, 23:34 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 155
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich
Hätte im Mai 2013 evtl. Gelegenheit an einem J.-C. Dysli Kurs teilzunehmen.
(Falls schon ausgebucht, dann wenigstens als Zuschauer)

Kursthema ist ganz allgemein: Alt-kalifornische Reitweise

Lohnt sich das? Was nimmt man mit?
Wie gut/individuell geht er auf Reiter/Pferd Paare ein?
Ist ein mittlerer Ausbildungsstand des Pferdes ok - zu viel - zu wenig?
Sind die Kurse auch für Zuschauer empfehlenswert?

Wenn ihr die Wahl habt zwischen J.-C. Dysli und Jeff Sanders, wen würdet ihr bevorzugen? Die Möglichkeit hätte ich evtl. auch.

Kommt man bei Jeff Sanders mit, wenn man (Pferd & Reiter) ein einigermaßen gutes Grundwissen/-können hat oder sollte man schon sehr weit fortgeschritten sein?

Ich möchte in so einem Kurs etwas lernen, jedoch nicht überfordert sein und vor allem mein Pferd damit nicht überfordern.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Dezember 2012, 00:08 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 430
Wohnort: Niederrhein
Geschlecht: männlich
Sorrel hat geschrieben:
Kommt man bei Jeff Sanders mit, wenn man (Pferd & Reiter) ein einigermaßen gutes Grundwissen/-können hat oder sollte man schon sehr weit fortgeschritten sein?

Jeff geht auf jedes Pferd und auf jeden Reiter ein; wenn du die Chance hast mitzumachen oder auch nur zuzusehen mach das - es lohnt sich sehr!


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
cron