Aktuelle Zeit: Samstag 21. April 2018, 00:09

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

»

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Bitte registriere dich wenn du aktiv teilnehmen möchtest!




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 542

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Sammelbestellung 5star pads
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Februar 2010, 18:49 
Administrator

Registriert: 12.2007
Beiträge: 482
Wohnort: Bendorf
Geschlecht: weiblich
Hallo,

ich überlege gerade mir ein 5 star Pad in USA zu bestellen. Preis liegt bei ca 175 $ für ein 3/4" Pad, dazu kommt dann allerdings noch Porto und Zoll usw.

Besteht von eurer Seite aus Bedarf? DAs Porto erfahre ich erst, wenn ich weiß, wieviele Interesse an einem solchen Pad hätten.

Grüße Christiane


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Februar 2010, 13:48 

Registriert: 01.2010
Beiträge: 22
Wohnort: Bremen
Geschlecht: weiblich
oh, das sind diese wollfilzpads, die auf den fotos schon so gut aussehen, ne?

ich vergleiche schon seit einem halben jahr die preise für entsprechende pads anderer marken und konnte mich aber noch nicht durchringen, eines davon zu bestellen, es wirkt einfach zu sehr so, als gäbe es horrende unterschiede in den qualitäten.

das wäre ja jetzt die gelegenheit, mit dem zaudern schluss zu machen. ich wär dabei. :)


ps: eine frage, die mich auch schon länger beschäftigt; meint ihr, es wäre irgendwie bedenklich, als sattelunterlage ausschließlich ein 1/2 inch starkes pad zu verwenden? bei den meisten dickeren pads hab ich das gefühl, der sattel würde zu sehr "thronen"...

gruß

steffi


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Februar 2010, 14:15 
Administrator

Registriert: 12.2007
Beiträge: 482
Wohnort: Bendorf
Geschlecht: weiblich
Hallo Steffi,


das hängt von verschiedenen Faktoren ab .........
u.a. davon wie der Sattel passt und wie dein Pferd bemuskelt ist und welche Arbeit du verrichten möchtest ..........
je mehr Filz zwischen Pferd und Sattel um so mehr Polster/Schutz

Wenn der Sattel also richtig gut passt und das Pferd eine ordentliche Rückenmuskulatur hat, dann reicht auch eine doppelte Navajodecke oder ein Mattes-Lammfellpad wenn du nicht gerade schwere Bullen ropen willst :mrgreen:

Das 1/2" wird von 5 star als underpad für den showring + Blanket empfohlen, das 3/4 als Trainingspad und die dickeren für mehr 'protection' ..

ich schwanke zwischen 3/4 und 7/8

Christiane


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Februar 2010, 21:49 

Registriert: 10.2008
Beiträge: 246
Wohnort: Gütersloh
Geschlecht: männlich
Hallo Christiane, ich wäre mit einem 1" Pad dabei, wenn Du bestellts!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. Februar 2010, 15:27 

Registriert: 01.2010
Beiträge: 22
Wohnort: Bremen
Geschlecht: weiblich
vaquerohorsemanship hat geschrieben:
... wenn du nicht gerade schwere Bullen ropen willst :mrgreen:


tihihi, putzige vorstellung... :lol:

ich hatte bislang ein recht dünnes lammfellpad und so ein kunststoffding, was auch nur 1,5 cm stark war (arma-sport), beide reichen von der polsterung her meines erachtens für das was wir machen (ca. 4 mal die woche reiten, entweder platz/halle bis zu einer stunde, ansonsten derzeit max. 3 stunden gelände, da recht viel schritt). sind beide allerdings nicht "contoured", liegen also eher schlecht auf meinem seltsam geformten pferd. sattel ist von zwei unabhängigen geprüft und liegt gut, allerdings verschlechtert sich die lage eben meines erachtens nach durch dickere pads.

ich denke, ich werde es tatsächlich mal mit nem 1/2" probieren.
farbe hab ich noch nicht entschieden, reicht aber auch, wenn ich dir demnächst mal ne pn dazu schreibe, oder? :)

grüße

steffi


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. Februar 2010, 17:57 
Administrator

Registriert: 12.2007
Beiträge: 482
Wohnort: Bendorf
Geschlecht: weiblich
es ist also so, dass das Porto wohl recht hoch ist ............die fragen drüben gerade nach und es könnte sein das das Porto ca 120 beträgt (bei 3 Pads, also 40/Pad) und ich das Pad dann ja innerhalb von D auch noch mal weiterschicken muss ...............

ich melde, mich so bald ich mehr weiß .................. und hätte dann aber auch gerne eine schnelle Entscheidung von euch

Farben gibt es dort wohl nur natur, schwarz, braun und burgunder ............

ich werde wohl 7/8 natur nehmen

Grüße Christiane


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. Februar 2010, 19:17 

Registriert: 02.2009
Beiträge: 701
Wohnort: Sauerland
Geschlecht: männlich
Vergesst den Zoll nicht!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. Februar 2010, 20:13 
Administrator

Registriert: 12.2007
Beiträge: 482
Wohnort: Bendorf
Geschlecht: weiblich
..............

ich weiß, und ich muss ehrlich eingestehen, dass es wahrscheinlich günstiger (nicht billiger) ist, hier zu bestellen

[url]http://www.fundamental-horsemanship.de/index.php?id=22&tx_ttnews[tt_news]=6&tx_ttnews[backPid]=8&cHash=0ff9bef11e[/url]

zu dem Kaufpreis kommen noch mal 4% paypal Gebühren usw ...............

und wenn einem das Produkt nicht gefällt, kann man es noch nicht mal zurückschicken ...............

aber vielleicht können wir ja da einen Rabatt raushandeln ;-) ist wer gut im verhandeln????????????????
Grüße Christiane


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 6. Februar 2010, 22:59 

Registriert: 10.2008
Beiträge: 246
Wohnort: Gütersloh
Geschlecht: männlich
Wie das Schicksal so spielt....

Ich war heute ein wenig zum Roping-Training und bin im Keller einer Bekannten über zwei Kisten mit 5-Star Pads gestolpert. Farben: Schwarz, natur, braun; Größe: 30X30" oder 32X32"; Dicke aber nur 1".

Allerdings ist der Unterschied zum 7/8" kaum sichtbar/messbar und mir wurde von berufener Stelle eindeutig zum 1" geraten, es sei denn man nutzt es vorwiegend als Unterpad für Turniere.

Ich habe eins ausprobiert und war von der Lage auf dem Pferd begeistert. - Und geb´s auch nicht mehr her! ;-) - Kosten für groß 249,-? -ächz- Wenn ich vier abnehme Kosten pro Pad in 32"X32" 210,-?. Wenn also noch drei Interessenten für ein 1" da wären könnte ich Sie für 210? plus Versand innerhalb Deutschland an euch weitergeben. Bitte gebt mir bis zum Ende der Woche Bescheid!

Aus meiner Erfahrung kommen bei 170 Dollar + Versand+ Tax schnell mal 250? zusammen.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Februar 2010, 02:48 

Registriert: 01.2010
Beiträge: 22
Wohnort: Bremen
Geschlecht: weiblich
Arnd hat geschrieben:
Wie das Schicksal so spielt....

Ich war heute ein wenig zum Roping-Training und bin im Keller einer Bekannten über zwei Kisten mit 5-Star Pads gestolpert. Farben: Schwarz, natur, braun; Größe: 30X30" oder 32X32"; Dicke aber nur 1".


hach, solche bekannten braucht man. ich hab nur nutzlosen krempel im keller! :mrgreen:

schade, 1" ist mir echt zu dick...

christiane, falls du dennoch in übersee bestellen solltest, halt mich auf dem laufenden, ja?

grüße!


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

»

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
cron